Wer sich austauschen möchte, erfährt hier mehr.

Erinnerung an die Verstorbenen

Als Alternative zu einem kirchlichen Gedenkgottesdienst laden wir Hinterbliebene einmal im Jahr am Totensonntag ein, sich gemeinsam bei einer musikalisch begleiteten Bildvorführung an die Verstorbenen zu erinnern. Im Anschluss öffnen wir unser Trauercafé für einen gemeinsamen Austausch. Mehr erfahren Sie unter Tel. 04148-12 00.

Einladung zur Hausführung

Schulkinder, Religionsgruppen und weitere Interessierte laden wir zu einer Führung durch unsere Räume ein und sprechen offen über den Beruf des Bestatters sowie über die Themen Tod und Trauer. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns:
Tel. 04148-12 00.

Abschied in Frieden und Würde.

R. Meyburg Bestattungen bietet neben der klassischen Beisetzung viele Zusatzleistungen.

Zum Artikel

mapapu – mit der Trauer auf Kuschelkurs

Die ersten mapapus (kurz für Mama-Papa-Puppe) nähte Jennifer Arndt-Lind, damit die Kinder ihrer Patchwork-Familie immer beide Eltern in Kuscheltier-Form bei sich haben. Damals ahnte sie noch nichts von der heilsamen Wirkung der mapapus für Trauern…

Weiterlesen … mapapu – mit der Trauer auf Kuschelkurs

Praktikumsplätze zu vergeben

Ob im Rahmen eines kurzen Schulpraktikums oder eines längeren Praktikums – gerne informieren wir insbesondere jüngere Menschen über unseren Beruf und geben ihnen einen interessanten Einblick in unsere tägliche Arbeit.